Cleanofant acrylglas plexiglas politur lieferumfang

CLEANOFANT ACRYLGLAS PLEXIGLAS POLITUR TEST – REINIGER FÜR WohnmobilFENSTER.​

CLEANOFANT ACRYLGLAS PLEXIGLAS POLITUR TEST - reiniger für Wohnmobilfenster

Ein Wohnmobil, Camper, Wohnwagen und natürlich auch eine Wohnkabine brauchen einiges an Pflege, damit wir Wohnkabinen-Freunde möglichst lange Freude an unserem mobilen Zuhause haben. Speziell beim Thema Fenster haben wir bemerkt, dass Mikrokratzer in der Acrylglasscheibe sehr schnell entstehen können. Wenn man dann aus seinem Wohnmobil rausschaut und feststellt, dass die Sicht getrübt ist, empfiehlt sich eine Acrylglas Politur für Wohnmobilfenster. Wir haben uns die Politur für Wohnmobilfenster von Cleanofant bestellt und zeigen euch hier die Ergebnisse unseres ersten Tests.

Testergebnis der Cleanofant Politur für Wohnmobile

Cleanofant Politur Test-Ergebnis

Um es kurz zu machen: Die Cleanofant Acrylglas Plexiglas Politur funktioniert super und sorgt für klare Sicht aus der Wohnkabine, dem Camper oder dem Wohnmobil. Das Test-Ergebnis an unserer Wohnkabinen hat uns auf jeden Fall überzeugt. Kleine Kratzer in den Fenstern könnt ihr somit einfach und schnell entfernen. Bei tieferen, größeren Kratzern wird es aber etwas schwierig und ganz entfernen lassen sich diese leider nicht. Der Zeitaufwand hält sich auch im Rahmen. Mit 3 Minuten Einarbeitung in das zuvor gereinigte Wohnmobilfenster und anschließendem Polieren ist die Sache zügig erledigt. 

 

 

Die Cleanofant Acrylglas Plexiglas Politur ist darüber hinaus sehr ergiebig und dürfte eine Weile für bessere Sicht sorgen. Im Lieferumfang ist auch ein kleines Politurpad und ein Poliertuch enthalten. Somit habt ihr in dem Paket alles, um die Fenster eures Wohnmobils wieder auf Vordermann zu bringen.

 

 

Schaut euch dazu gerne die Schritt-für-Schritt Anleitung weiter unten an.

Cleanofant Politur für Wohnmobil Fenster

Versiegelungswachs für Wohnmobile

Schaumsprüher für die Wohmobilreinigung

Cleanofant Acryl Glas Politur Anleitung

Cleanofant politur wohnmobil fenster anleitung start

Schritt 1

Reinigt das Fenster erstmal gründlich mit normalem Reiniger, so dass kein Staub, Dreck oder sonstige Ablagerungen auf dem Fenster sind. Anschließend empfehlen wir die Ränder eurer Fenster mit etwas Kreppband abzukleben, so dass keine Politur auf die Gummierung oder den Lack kommt.

 

Bevor ihr dann die Politur auftragt ist es ratsam, wenn das zu behandelnde Fenster auf der Schattenseite ist und die Fläche nicht heiß ist.

Cleanofant politur wohnmobil fenster anleitung politur auftragen

Schritt 2

Auf das saubere, trockene Fenster tragt ihr nun die Politur auf. Dazu nehmt ihr das mitgelieferte Pad und eine haselnussgroße Portion der Politur. Viel braucht ihr dabei nicht, sonst könnt ihr sie nicht schnell genug einarbeiten. Die Politur müsst ihr jetzt zügig über mehrere Minuten (ca. 3 Minuten) in das Wohnmobilfenster einarbeiten. Wenn ihr sehr große Fenster habt, ist es eventuell sinnvoll, erst die eine Hälfte und dann die andere Hälfte zu behandeln.

Cleanofant politur wohnmobil fenster anleitung politur abtragen

Schritt 2

Nachdem ihr die Politur in das Fenster eures Wohnmobils eingearbeitet habt, müsst ihr diese nun mit dem mitgelieferten Poliertuch wieder abtragen.

Cleanofant politur wohnmobil fenster anleitung politur erfahrung ergebnis

Schritt 4

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, sollte euer Ergebnis in etwa so aussehen. Wir hoffen unser Beitrag hilft euch und wir würden uns freuen, wenn ihr für euren Einkauf unsere Links benutzt.

 

Die Links zu den Produkten sind sogenannte Affiliate-Links, über welche wir versuchen, die Kosten für den Blog etwas zu decken. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dabei nicht. In diesem Sinne bedanken wir uns schon jetzt für jede Unterstützung.

Darüber hinaus würden wir euch auch noch eine ordentliche Versiegelung empfehlen. Wir nutzen aktuell das Protector Wax von Koch Chemie. Die Versiegelung hält recht lange und ist deutlich besser als das, was man im Waschpark bekommt. Ihr braucht aber dazu noch einen Schaumsprüher, damit ihr das Wachs ordentlich auf euer Wohnmobil bekommt. Wir haben unseren gleich mit verlinkt. Der ist zwar etwas teuer aber dafür solide verarbeitet und ist wirklich top in der Handhabung. Dafür könnt ihr ihn auch gleich für andere Reiniger verwenden. Die Links dazu findet ihr oben.

Noch Fragen?

Wenn du Fragen und Anregungen hast oder einfach nur plaudern willst, freuen wir uns über eine Nachricht an.

hello@wheelmote.de

No Comments

Post A Comment